{short description of image}

Sudetendeutsche Akademie der Wissenschaften und Künste

Aktuelles aus den Reihen der Akademie


 

Foto KlimaPreisVerleihung

 

Die Aufzeichnun der Verleihung des Adolf-Klima-Preises 2021 mit der Verabschiedung von Frau Gießmann ist jetzt online und kann hier (der Link ist auch über die Veranstaltungs-Retrospektive erreichbar) angesehen werden.

 


 

Foto Brass Foto KlimaPreisVerleihung

 

Die Aufzeichnung der Ringveranstaltung „Der Goldene Steig - eine Erzählung für Sopran und Orchester auf einen Text von Peter Kurzeck“ mit Dr. Nikolaus Brass und der Verleihung des Adolf-Klima-Preises 2020 ist jetzt online und kann hier (der Link ist auch über die Veranstaltungs-Retrospektive erreichbar) angesehen werden.

 


 


 

Veranstaltungskalender

 

Programmänderungen vorbehalten


Aussichten und Planungen der Sudetendeutschen Akademie für das Jahr 2022

Auch unsere Hoffnung stirbt zuletzt, und so wollen wir Ihnen zum Jahreswechsel kundtun, auf welche Veranstaltungen Sie sich freuen können.

Für unseren verehrten Alt-Präsidenten, Herrn Prof. Dr. Herbert Zemann, steht anlässlich seines 80. Geburtstag ein festlicher Abend an, eingeleitet von unserm Präsidenten Herrn Prof. G. J. Krejs mit bekannten Referenten wie Herrn Prof. G. Schnitzler und Herrn Prof. Dr. W. Kriegleder, der hochkarätigen Musikerin Anna Maria Elbert, die die Anakreontische Ode von Ursula Haas auf den Jubilar singen wird, begleitet von Dr. D. Gräf. (Datum soll der 29. März 2022 sein)

Am Pfingstwochenende soll 2022 der Sudetendeutsche Tag in Hof stattfinden. Bereits fest steht, dass aus der Kunstklasse die Schriftstellerin Ursula Haas einen Zyklus ihrer Ghasele lesen wird, und Dr. Dietmar Gräf wird sie am Klavier improvisierend begleiten.

Auch in der Ringveranstaltung am 26. Juli 2022 gestalten drei Mitglieder der Kunstklasse das Programm. Jeder der drei Schriftsteller liest aus seiner Neuerscheinung. Peter Becher aus „Prager Tagebuch“ als Flaneur in seinem poesievollen Tagebuch, Angelika Overath präsentiert ihr amüsantes und geistreiches Buch über „Kohl“ und Ursula Haas ihre „Zerzausten Tage,“ ein Jahr der Wirklichkeiten vor Corona.

Am 25. April, 20. Juni, 26. September und 21. Novermber 2022 wird Herr Prof. Stefan Samerski Sie wieder mit interessanten Präsenzvorträgen, die unseren Kulturkreis betreffen, erfreuen.

Am 21. Oktober 2022 wird die jährliche Festveranstaltung umrahmt von den Klassensitzungen und der Plenarversammlung der Mitglieder und des Kuratoriums der Akademie stattfinden.

Das Präsidium der Sudetendeutschen Akademie wünscht Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein vielfältiges Wiedersehn in einem gesunden 2022.

Ihre Ursula Haas, Vizepräsidentin

 

© Sudetendeutsche Akademie 2007

Wir danken Herrn Dr. Lothar Saupe, früher Leiter der Abteilung Kriegsarchiv des Bayerischen Hauptstaatsarchivs, sehr herzlich für die bei der ersten Erstellung des Internetauftritts geleistete Hilfe.

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.