Prof. Dr. phil.

Walter Jaroschka

Honorarprofessor für Archivwissenschaft, Ludwig-Maximilians-Universität München; Generaldirektor der Staatlichen Archive Bayerns a.D.

* 31.07.1932 Warnsdorf
+ 23.12.2008 München



ordentliches Mitglied der Geisteswissenschaftlichen Klasse (Berufen: 4.Dezember 1993),
Präsident 1997-2007, dann Ehrenpräsident


Gesellschaft für Fränkische Geschichte,
Wahlmitglied
Historische Kommission für die böhmischen Länder
ordentliches Mitglied
Kommission für Bayerische Landesgeschichte BADW,
Mitglied

 

Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande (1984),

des Bundesverdienstkreuzes I. Klasse (1992),

der Ehrenmedaille der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern (1994),

des Bayerischen Verdienstordens (1997),

des Silbernen Komturkreuzes des Ehrenzeichens für Verdienste um das Land Niederösterreich (1997) und

der Ehrenmedaille des Tschechischen Innenministers für Verdienste um das tschechische Archivwesen (2006).

 

Die Sudetendeutsche Akademie der Wissenschaften und Künste trauert um ihren Ehrenpräsidenten
Prof. Dr. phil. Walter Jaroschka
Generaldirektor der Staatlichen Archive Bayerns a.D.
Honorarprofessor für Archivwissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München
Mitglied der Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Träger des Bayerischen Verdienstordens
Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse
Inhaber der Medaille für Verdienste um das tschechische Archivwesen
Inhaber der Comenius-Gedenkmedaille der Pädagogischen Fakultät der Palacký-Universität Olmütz
* 31.7.1932 Warnsdorf (Böhmen), 23.12.2008 München

Prof. Dr. Jaroschka hat als Präsident von 1997 bis 2007 die Akademie
mit großem Geschick und bedachter Umsicht in schwierigen Zeiten geleitet;
auch danach stand er mit seinem guten Rat zur Verfügung.
In tiefer Dankbarkeit werden wir ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Trauerfeier: Freitag, 2. Januar 2009, 14.30 Uhr, München Westfriedhof, Baldurstraße 28